FlexDie Flexible Einzelbetreuung gliedert sich in zwei ambulante Bereiche:

Die Flexible Einzebetreuung richtet sich an Jugendliche, die keine stationäre Betreuung benötigen, die aber einen Unterstützungsbedarf bei der Erledigung des Lebensalltags wie zum Beispiel bei Behördengänge, Schule, Ausbildung, finanzielle Angelegenheiten, Ordnung und Sauberkeit oder Versorgung haben.

Das Angebot gilt die Jugendliche in der Regel ab dem 16. Lebensjahr. In begründeten Einzelfällen werden auch jüngere Jugendliche betreut, die dann mindestens 15 Jahre alt sind.

Die Schulbegleitung richtet sich an Kinder und Jugendliche mit seelischen und/oder geistigen Beeinträchtigungen und stark herausforderndem Verhalten, die ohne zusätzliche Unterstützung nicht am Schulunterricht teilnehmen können.

Die Schulbegleitung ist eine ambluante Maßnahme, die als Begleitung zur Erziehung und als Unterstützung im Schulalltag konzipiert ist. Sie dient der Befähigung eigenständig den Schulalltag bewältigen zu können.

Die Schulbegleitung ist geprägt durch eine intensive Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Schule, der Einrichtung und gegebenenfalls dem Herkunftssystem.

Flexible Hilfen

Kontakt

Flexible Hilfen

Ankerweg 3

26629 Timmel

Tel.:

0 49 45 / 9 15 97 34

Fax:

0 49 45 / 9 15 97 36

E-Mail:

info@trent-jugendhilfe.de

TRENT gemeinnützige Gesellschaft für Training und Entwicklung junger Menschen mbH

Logo_TRENT_gGmbH